Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Gas, Wasser, Toilette, Heizung, Kühlschrank, Elektrik, Solar
hans_771
Beiträge: 122
Registriert: 27.05.2021, 13:05

Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von hans_771 »

Hallo zusammen,

in der Hoffnung jetzt hier nicht den Frack voll zu bekommen, traue ich mich mal die Frage zu stellen, ob jemand einen Geschirrspüler im Touring verwendet?

Ich gehöre zur Fraktion, die sich gerne durch Geld/Technik Zeit erkauft. Deswegen denke ich über einen Geschirrspüler im Touring nach (wir sind zu viert). Das spart Zeit und vor allem schont es die Ohren beim Getratsche im Waschhaus :-) Und Wasser spart es auch noch... Abgetrocknet werden muß auch nicht.

Ich möchte am meinem Rockabilly möglichst original belassen, das ist mir wichtig. Daher wird es mit Sicherheit nichts zum einbauen, sondern eher was zum hinstellen. Mein aktueller Favorit ist der Bob https://daan.tech/de/produkt/bob-mini-geschirrspueler/. Der sollte in den Staukasten passen. Aber ich bin mir noch nicht sicher. Der ist relativ hoch. Die von Hersteller Midea ST 5.31 oder der Bomann TSG 7402.1 sind 7cm niedriger (43cm statt 50cm). Allerdings alles zu hoch, um es auf die Arbeitsplatte zu stellen (Höhe 39cm bis zum Hängeschrank).

Wenn jemand sowas im Einsatz hat und sich traut, dass hier öffentlich zu machen, würde ich mich über Produktempfehlungen freuen.


Mit freundlichen Grüßen
Hans
... unterwegs im Eriba Toruing Troll 530 "Rockabilly" ...
carlotz ETC 517
Beiträge: 1898
Registriert: 14.03.2009, 21:00
Wohnort: Heiligenhafen

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von carlotz ETC 517 »

Ohaaa...ich hoffe, das soll hier kein Fake sein und bin da schon mal auf die Reaktionen hier gespannt.
Und was das Getratsche angeht...Nirgends habe ich so wertvolle Informationen erhalten, wie beim gemeinschaftlichen Geschirrabwasch unter Männern.
Zuletzt geändert von carlotz ETC 517 am 15.10.2021, 13:59, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Geht die Sonne auf im Westen, musst du deinen Kompass testen.
hans_771
Beiträge: 122
Registriert: 27.05.2021, 13:05

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von hans_771 »

:roll: Ich bereue es schon fasst, den Thread eröffnet zu haben.
... unterwegs im Eriba Toruing Troll 530 "Rockabilly" ...
tomruevel_neu
Beiträge: 788
Registriert: 15.12.2020, 15:02

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von tomruevel_neu »

Moin,

Geschirr spülen gehört nicht zu meinen Lieblingsaufgaben.
Dinge die ich nicht gerne mache delegiere ich gerne an Maschinen.

Insofern wäre eine Geschirrspülmaschine unterwegs schon ganz schön.
Die genannten Modelle hatte ich mir schon mal zu Gemüte geführt.
Das Gerät von D*** ist hübsch hat aber den Nachteil an ein bestimmtes Spülmittel gebunden zu sein.
Da ist es doch besser wenn es mit dem Pulver (was sich ja dosieren läßt im Gegensatz zu Tabs), welches an jeder Ecke erhältlich istt, genutzt werden kann.

In den Caravan käme das Ding nie.
Weil, erstens, der Platz fehlt und, zweitens, der Wasserdampf der beim Öffnen austritt besser draußen bleibt.
Ergo Transport und ggf. Nutzung im Auto oder unter dem Vordach/Vorzelt o.ä.

Unser Problem ist nun einfach, dass das Auto dafür keinen Platz bietet.
Erst mal handspülen, weiterhin, und gut is.
mugru
Beiträge: 1608
Registriert: 09.03.2013, 19:31
Wohnort: am schönen Hochrhein

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von mugru »

Nur mal so zum Überdenken:
- In so ne Spülkiste passen wohl nur Teller, Bestecke und Gläser. Aber von drei Mahlzeiten/Tag?
Wieviel Mal soll die am Tag laufen? Unter Aufsicht oder auch während man abwesend ist?
- Töpfe, Pfannen, Schüsseln etc. muss man dennoch im Waschhaus abspülen gehen (und dafür noch ne große Spülschüssel mitnehmen).
- „Nachdem Spülen öffnet sich die Tür automatisch. Dies ermöglicht eine natürliche Trocknung“ (Zitat Bob) > Ich würde keine Dampfschwaden im Touring haben wollen - schon gar nicht bei Abwesenheit.
Gruß
Reinhard
Puck 230 GT, Bj. 2005 & VW T5
toptouri
Beiträge: 132
Registriert: 25.12.2019, 18:22
Wohnort: midda em schwäbischa :)

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von toptouri »

Hi
aus Platzgründen wirds im 430 nicht gehen :(
aber die Idee find ich nicht schlecht, delegieren an Maschinen :W:

Es gibt ja für singlehaushalte kleine spulmaschine, vlt passt sowas.
Eine exakt passende wirds wohl nicht geben
Gruß Raphael
Unterwegs mit:
Hymer Eriba Touring 430 "60 Edition"
Bild
MMartin
Beiträge: 312
Registriert: 28.06.2016, 06:20

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von MMartin »

mugru hat geschrieben: 15.10.2021, 14:31 Nur mal so zum Überdenken:
- In so ne Spülkiste passen wohl nur Teller, Bestecke und Gläser. Aber von drei Mahlzeiten/Tag?
Wieviel Mal soll die am Tag laufen? Unter Aufsicht oder auch während man abwesend ist?
- Töpfe, Pfannen, Schüsseln etc. muss man dennoch im Waschhaus abspülen gehen (und dafür noch ne große Spülschüssel mitnehmen).
- „Nachdem Spülen öffnet sich die Tür automatisch. Dies ermöglicht eine natürliche Trocknung“ (Zitat Bob) > Ich würde keine Dampfschwaden im Touring haben wollen - schon gar nicht bei Abwesenheit.
Gruß
Reinhard
Das zusammengefasst würde für mich heißen - nichts für Camping - schon gar nicht im Touring (zumindest nicht für 4 Personen). Denn zum Spülhaus müsste man mit sicher fast 2/3 des gebrauchten Equipments eines 4 köpfigen Abendessens trotzdem noch.
Dann doch einfach essen gehen ;-) damit dieser Satz von Dir richtig passt "Ich gehöre zur Fraktion, die sich gerne durch Geld/Technik Zeit erkauft"

LG

Martin
Eriba Troll LM 1985 an Opel Combo life

Bild
Piratentroll
Beiträge: 4534
Registriert: 26.02.2011, 12:31
Wohnort: Bochum

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von Piratentroll »

Mir ist das egal, meine Frau spült!

Ok, 5€ in die Matchokasse :oops:

Wir waren 6 Personen und haben es überlebt.

Zu zweit spülen wir alle 3 Tage das Frühstücksgeschirr, also insg. 6 Teller und Tassen. Damit bekommen wir die Maschine nicht voll.

Mittags gibts einen Snack unterwegs, Abends gehen wir essen. Oder umgekehrt.

Wir haben unsere Aussenküche in diesem Herbsturlaub exakt 0 Mal genutzt.

Es gibt aber von vielen Herstellern Minigeräte, wir haben sowas im Büro. Technisch wird das machbar sein.

Glückauf
„per aspera ad astra.“
Wahlspruch der Sternenflotte

Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!
tomruevel_neu
Beiträge: 788
Registriert: 15.12.2020, 15:02

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von tomruevel_neu »

Moin,

der Kleinkram, der beim Spülen viel Zeit kostet, davon passt bei der genannten 4köpfigen Truppe wohl eine Tagesladung in die Spülmaschine.
Spülen muß man dann also nur die großen Sachen die man nicht unter bekommen hat.
Beides läuft dann aber, anders als bei der reinen Handwäsche parallel ab.

Hier mal ein paar Bildchen was man wie in welcher Anzahl in die Maschine einladen kann: https://www.bomann.de/pub/media/downloa ... SK_new.pdf
mugru
Beiträge: 1608
Registriert: 09.03.2013, 19:31
Wohnort: am schönen Hochrhein

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von mugru »

tomruevel_neu hat geschrieben: 15.10.2021, 17:40 ... davon passt bei der genannten 4köpfigen Truppe wohl eine Tagesladung in die Spülmaschine.
Es passen lt. Hersteller zwei Maßgedecke (EN 50242) rein.
Dies entspricht evtl. nicht der Tagesladung einer 4-köpfigen Familie. Spüldauer Eco 90 min., ca. 1,5 kWh, 3,8 L Wasser bei 49x49x34cm Größe und 10 Kg Leergewicht.
Gruß
Reinhard
Puck 230 GT, Bj. 2005 & VW T5
tomruevel_neu
Beiträge: 788
Registriert: 15.12.2020, 15:02

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von tomruevel_neu »

Moin,

Du kannst ja mal auf der Abbildung mit dem Geschirrkorb zählen wie viele Teller man hinein bekommt usw.

Wer jetzt Maßgedecke nutzen möchte wird wohl um eine Auflastung und einen Anhänger am Toruring nicht herum kommen:
Zitat:
Das Maßgedeck ist ein genormtes Messverfahren, um die Kapazität von Geschirrspülern zu ermitteln. Ein Gedeck nach DIN EN 50242 umfasst einen Essteller, einen Suppenteller, einen Dessertteller, eine Untertasse, eine Tasse, ein Glas, ein Messer, eine Gabel, einen Suppenlöffel, einen Dessertlöffel und einen Teelöffel. Steht als Nennkapazität der Spülmaschine also 20, dann passen 20 solcher Maßgedecke hinein. Damit lässt sich gut abschätzen, welche Größe Ihren Bedarf abdeckt.

Quelle: https://kueche.de/kuechenwissen/elektro ... rrspueler/

Das Bomann Ding kann also 2 Maßgedecke.
Das ergibt dann schon mal 8 Teller
Und 10 Besteckteile
Sowie 4 Getränkebehälter,

Damit kommen 4 Personen doch für einen Tag aus, wenn man campinggerecht handelt.
Campinggerecht heißt, dass man mit weniger Geschirr auskommt als zu Hause, einfach weil man weniger dabei hat.
Und das Ganze kann man dann noch Strecken indem man zum Frühstück Brettchen anstelle von Tellern nimmt, Brettchen kann man ganz gut feucht abwischen.
Trollman
Beiträge: 585
Registriert: 14.07.2021, 13:11
Wohnort: 21217 Seevetal

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von Trollman »

campinggerecht
Das ist das Zauberwort. Heißt bei uns, daß die Frühstücksbrettchen und das Nutellamesser mit einem Blatt Zewa gereinigt werden können. Und meine Blechtasse, aus der ich seit Jahrzehnten Kaffee, Wasser, Wein und Grappa ( in genau der Tagesreihenfolge) schlürfe wird nur gereinigt wenn eine Möwe rein kackt.
dodging the reaper :thumbs:
2008 bis 2020 Triton, Troll 542 GT seit 7/2021
hans_771
Beiträge: 122
Registriert: 27.05.2021, 13:05

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von hans_771 »

Mir war ja eigentlich vorher klar, dass hier jeder erklärt, warum man keinen Geschirrspüler braucht. Vielleicht gelingt es ja dem ein oder anderen doch, dann einfach in den Lesen Modus zu wechseln…

Zum Thema: Der Bob scheint mir qualitativ am wertigsten aktuell. Mit der variablen Schublade passen da zumindest wohl 6 Teller und 6 Tassen plus Besteck rein. Auch die großen Teller. Der Bomann scheint da mehr zu fassen.

Abwasser scheinen ja beide auch nach oben zu pumpen, so dass man in das bestehende Abwassersystem im Touring von jeder Höhe her einbinden könnte.
... unterwegs im Eriba Toruing Troll 530 "Rockabilly" ...
cailin
Beiträge: 5812
Registriert: 28.09.2016, 13:42
Wohnort: Im Schwäbischen..

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von cailin »

Naja.. Es ist halt so, dass so einige ihre Bedenken zum Ausdruck bringen..

1.) es geht nicht viel rein,, vor allem bei 4 Personen, läuft das Ding ständig.. (wieviel Strom braucht so ein Ding?)

2.) Dampf im Touring??? Warte ein Paar jahre, dann kommt die Feuchtigkeit von alleine Rein, da brauchst du sie nicht noch extra rein bringen.
Wenn ich mir Vorstelle, dass das in der Sitzgruppe ist und der Dampf ständig in meine Sitzpolster wandert?? Schüttelt es mich..

3.) das Teil braucht doch Wasser .. Wahrscheinlich ne Menge.. Bei 2-3 mal Spülgang Pro Tag, wieviel Frischwasser musst du in den Touring schleppen? Und wieviel Abwasser musst du wieder Wegschleppen?

Ich bin jetzt mal "politisch inkorrekt" . :mrgreen: ich weiß nicht, wie alt Mitreißende 3&4 sind... Aber da sind doch quasi 2 Geschirrspüler in der "Anlernphase"... :PM:

Und ich gebe mal Bedenken Nr.4 in den Raum: bei 4 Personen unterwegs... Soooo viel Stauraum bietet der Touring jetzt doch auch nicht.. Da braucht man doch jede Ecke. Also ich als Alleinreisende brauch den Platz.

Ist nicht böse gemeint.. Sondern nur gut..
Man sollte einfach mal das tun, was einen Glücklich macht, anstatt immer nur das, was Vernünftig ist.

Sprachs und kaufte sich nen Triton (1992)
und machte sie zur Tritonette


2017: 28 N
2018: 28 N
2019: 35 N
2020: 27 N
2021: 44 N
TomTroll
Beiträge: 43
Registriert: 03.10.2021, 13:19
Wohnort: Salzburg

Re: Geschirrspüler im Touring - Produktempfehlung?

Beitrag von TomTroll »

Ich würde es nicht machen wegen Dampf etc. Und Strom? Alle reden vom Strom sparen etc. 😎😂 wir sind zwar nur zu zweit aber soviel Zeit ist immer beim Camping dass man die Tassen und Teller spült 😎 bei 4 Personen habt ihr sicher nicht mehr viel Platz im Kofferraum etc für so ein Gerät.

Liebe Grüße Tom
Liebe Grüße Tom :D
Touring Troll 542 ⛰☀️🐕🇦🇹
Antworten