Gentle Tent

Fahradträger, Vorzelt, Markise, Grill, Campingmöbel
gouv ETC 617
Beiträge: 12
Registriert: 28.05.2017, 20:51

Re: Gentle Tent

Beitrag von gouv ETC 617 »

Hallo, Ich habe mir die Gentle tent GT box für meinen Triton gekauft, nachdem mir an der Nordsee erst das Kampa Pop Air fast weggeflogen ist und dabei die Kederleiste über 20 cm aufgebogen hat. Das Pop Air lässt sich seitlich nicht abspannen, wobei es ein schönes Vorzelt ist.
Der 2. Versuch war das Busvorzelt Kampa Trip Air. Das ist beim nächsten Tripp an der Nordsee oben an der Kederleiste eingerissen( zum Glück hat es Obelink zurück genommen). Das Busvorzelt gefiel mir nicht, insbesondere die Abspannung der Vorfront ist nicht richtig möglich und knattert im Wind.
Nun der neue Versuch mit Gentle Tent, keine Schönheit, aber man kann den Würfel von beiden Seiten nutzen , jede Seite hat eine 90 cm Schleuse und kann auch als geschlossenes Zelt ohne Verbindung zum Wohnwagen stehen...mal sehen wie das einem Nordseesturm trotzt, ich bin gespannt! Ich habe es bisher nur in der Halle aufgebaut und bin damit fertig geworden. Material macht einen sehr soliden Eindruck.
Piratentroll
Beiträge: 4350
Registriert: 26.02.2011, 12:31
Wohnort: Bochum

Re: Gentle Tent

Beitrag von Piratentroll »

Das kann mein 279,- €umel Zelt auch alles. Beide Seiten sind mit einer Schleuse versehen. Anbauen kann ich auch. Gut, die Farbauswahl des Stoffes, spinatfahl und weiß, ist auch nicht der Modetrend. Das ist auch sturmfest, zumindest war es das bei mir.
„per aspera ad astra.“
Wahlspruch der Sternenflotte

Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!
Husky
Beiträge: 69
Registriert: 23.05.2014, 21:34
Wohnort: Filderstadt

Re: Gentle Tent

Beitrag von Husky »

Skandinavienreisender ETC 585 hat geschrieben: 26.01.2022, 19:04
Dirk Jan Troll 535 hat geschrieben: 26.01.2022, 18:33 https://www.clairval-concept.fr/auvent- ... ba-touring

Ein Aufblaset für Eriba Touring.
Moin,
hat mich mal interessiert, wo da die Unterschiede zum Kampa sind. Hier mal die dt. Ausführung der Seite, für diejenigen, denen das frz. nicht mehr so present ist:
https://www-clairval--concept-fr.transl ... r_pto=wapp
Bei diesem Teil muss jede Luftkammer einzeln aufgeblasen werden, anders als beim Kampa, wo alle Schläuche miteinander verbunden sind. Wäre ein no-go für mich. Aber ich nutze ja ein Kampa und bin zufrieden. Kann es sogar solo aufbauen...

Das Gentle Tent erachte ich so auf die Ferne als ziemlich "labberig", wäre nichts für mich...
Wir haben auch das Kampa und sind zufrieden, nur das mit dem alleine aufbauen musst du mir erklären. Alleine bekomm ich es nicht in die Kederschiene, den Rest schon.
Eriba Familia Bj.1966 und bald Triton 430 GT
Antworten