Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Alles, was sich nicht anders einsortieren lässt...
neja
Beiträge: 2724
Registriert: 10.08.2015, 13:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von neja »

tomruevel_neu hat geschrieben: 26.03.2021, 16:16 Moin,

das was in Verkaufsunterlagen und Fahrzeugpapieren steht ist das was der Hersteller zu läßt.
Und i.d.R. auch gut genutzt werden kann.
Ob es gut genutzt werden kann, steht m.E. nicht fest und daher sollte man sich im eigenem Interesse vorher darum kümmern. Genau das wurde im Eingangsthread ja angesprochen....
Deswegen finde ich z.B. zugwagen.info nicht schlecht. Wenn man dort seinen Gespannwunsch eingibt, etwas zwischen den Zeilen liest und die dort vergebenen Punkte mit anderen Gespannkombinationen vergleicht, kann man die reale Eignung des eigenen Gespanns schon recht gut einschätzen.

Wie schon geschrieben:
Mein ehemaliger Corsa B mit 1L-Benzinerund 55PS durfte laut Hersteller bis zu 900kg ziehen. Ist also herstellerseitig geeignet, einen 750kg PAN oder meinen 800kg GT230 zu ziehen.
Trotzdem kann man davon nur dringend abraten, wenn man damit nicht nur kurze Überführungsfahrten machen möchte.
Auf langen Strecken mit WoWa ist so eine schwache Motorisierung eine Qual.

Einige Geländewagen nutzen die 3,5T maximal mögliche Anhängelast voll aus. Auch in dem Fall ist es meist so, dass das mit den 3,5T zwar technisch "geht" (man kann damit an einer 12% Steigung mehrfach anfahren), aber ansonsten häufig weder leistungsmässig noch sicherheitstechnisch eine gute Geschichte ist. Für Langstrecke ist das dann ebenfalls nicht so schön.
Glücklicherweise dürfen solche "Geschosse", bis auf die Schweiz...., in keinem Land von erhöhten Geschwindigkeiten auf besonderen Straßen Gebrauch machen.
GT230/Puck L
harrywilson
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2021, 22:30

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von harrywilson »

Ich habe einen Volkswagen Golf auf einer Eriba Pan, 1,9 Diesel reicht für lange Fahrten und schwierige Strecken. Ein Freund von mir benutzt einen VW Polo, um ehrlich zu sein, er hat einen caravan (Link gelöscht von Mod) der weniger wiegt und kürzer ist, er hat seine Vorteile.
Schrauber
Beiträge: 7260
Registriert: 15.07.2011, 18:58
Wohnort: Südpfalz

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von Schrauber »

Werbe-Spam.
trolloholic
Beiträge: 5291
Registriert: 06.10.2012, 08:08

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von trolloholic »

harrywilson hat geschrieben: 17.05.2021, 13:45 Ein Freund von mir benutzt einen VW Polo, um ehrlich zu sein, er hat einen caravan der weniger wiegt und kürzer ist, er hat seine Vorteile.
ich habe einen Freund der weniger wiegt und kürzer ist.

trolloholic
Immer wenn unser Troll rumzickt, kommt mir C. Bukowski in den Sinn:
"Find what you love and let it kill you."
neja
Beiträge: 2724
Registriert: 10.08.2015, 13:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von neja »

harrywilson hat geschrieben: 17.05.2021, 13:45 Ich habe einen Volkswagen Golf auf einer Eriba Pan, 1,9 Diesel reicht für lange Fahrten und schwierige Strecken. Ein Freund von mir benutzt einen VW Polo, um ehrlich zu sein, er hat einen caravan https://www.horizonteardrops.com/, der weniger wiegt und kürzer ist, er hat seine Vorteile.
Hier wieder ein gutes Beispiel unzureichender Information.....
"Den" 1,9L Diesel gab es im Golf ab 68PS (133Nm) bis 150PS (320Nm).
.....zumindest der letztere dürfte für jeden Touring reichen.....
GT230/Puck L
bummeltroll
Beiträge: 633
Registriert: 25.04.2014, 15:51

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von bummeltroll »

neja hat geschrieben: 18.05.2021, 16:43 Hier wieder ein gutes Beispiel unzureichender Information.....
Hallo neja

meiner Einschätzung nach, haben die beiden Beiträge vor deinem
den wirklichen Grund für den Beitrag von harrywilson deutlich gemacht. :wink:

Sollte Harry aber ein Touring-Fan sein: Willkommen!

VG
bummeltroll
neja
Beiträge: 2724
Registriert: 10.08.2015, 13:23
Wohnort: bei Kiel

Re: Leistung / Anhängelast PKW für Eriba Pan

Beitrag von neja »

Ja, das hatte ich verstanden, wollte aber trotzdem auf diesen Aspekt hinweisen.

Der (vermutlich beworbene) "Wohnwagen" scheint mir aufgrund der geringen Innenhöhe zudem eher für mittlere bis kleine Haustiere gedacht zu sein.
GT230/Puck L
Antworten